Reining

Geförderte Disziplin der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport

Reining - eine geförderte Disziplin der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport.Foto: FN-Archiv

Die Pferdesportdisziplin Reining

Die jüngste Pferdesportdisziplin unter dem Dach der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ist die Westerndressur Reining. Seit 2002 treten die Reiner bei den Weltreiterspielen des Weltverbandes FEI an. Der von Reitern aus den USA und Kanada dominierte Sport wird meist auf Quarterhorses ausgeübt. Die deutschen Reiner behaupten sich einmal auf dem Podium: 2008 bei den Weltmeisterschaften gewinnen sie die Bronzemedaille, siegen aber dreimal bei den Europameisterschaften, an denen die starken Reiter aus Übersee naturgemäß nicht teilnehmen können.

<< Zurück zur Übersichtsseite der geförderten Disziplinen