Franziska Müller und Cornados Queen sind die Siegerinnen der dritten Qualifikation

Groß Viegeln. Zum ersten Mal ist die Turnierserie Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter zu Gast gewesen beim internationalen Turnier in Groß Viegeln, auf der Anlage von Springreiter Holger Wulschner. Franziska Müller und Cornado’s Queen haben die Finalqualifikation im Stechen für sich entschieden.

Zwei Zehntelsekunden waren Franziska Müller aus Hückeswagen und ihre Rheinländer Stute Cornado’s Queen im Stechen der Springprüfung der Klasse S*** schneller als die Zweitplatzierten, Christin Wascher (Redefin) und der Oldenburger Quincy. Fünf Paare hatten es ins Stechen geschafft, drei blieben fehlerfrei. Linus Georg Weber und Hubertushofs Calido, der aus der Zucht der Familie Weber stammt, sicherten sich Rang drei. 

Drei Prüfungen pro Station stehen für die Talente im U25 Springpokal an. Neben der Einlaufprüfung werden die erste und zweite Wertung als Qualifikation für das Finale der Turnierserie beim CHIO Aachen berechnet. Dabei werden die Punkte aus der ersten Wertung mit denen aus der zweiten Wertung addiert, wobei die Finalqualifikation Mal 1,5 berechnet wird.

Die fünf Besten pro Station dürfen im Finale in der Aachener Soers starten. In Hagen und Mannheim haben sich bereits zehn Talente qualifiziert. In Groß Viegeln haben sich neben den besten drei Paaren der Finalqualifikation, also Franziska Müller, Christin Wascher und Linus Georg Weber, noch Robin Naeve sowie Pheline Ahlmann ein Ticket gesichert. Letztere hatte mit Dialo die erste Wertung gewonnen. Die letzte Möglichkeit, sich für Aachen zu qualifizieren, besteht im Rahmen der Deutschen Meisterschaften beim Longines Balve Optimum vom 9. bis 12. Juni. 

Deutschlands U25 Springpokal wird durch die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und die Familie Müter, Elmgestüt Drei Eichen in Königslutter, finanziell ermöglicht. Auf Initiative der beiden Bundestrainer Otto Becker und seins damaligen Co-Trianers, Heinrich-Hermann Engemann, ins Leben gerufen, gibt der Springpokal Springreiterinnen und -reitern bis 25 Jahre Gelegenheit, auf Topturnieren weitere Erfahrung im Spitzensport zu sammeln. Geritten werden Prüfungen der Klasse S** und S***.

Foto: Franziska Müller und Cornados Queen gewinnen die Finalqualifikation von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter in Groß Viegeln. (c) Thomas Hellmann

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.