Machen Sie sich ein Bild von der Arbeit der Stiftung!

DOKR-Trainerakademie

Trainer stellen die Weichen im Sport

Gute Ausbilder sind gefragt, das gilt an der Basis, wie auch für den Spitzensport und den Nach-wuchsleistungssport. Das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) hat daher die DOKR-Trainerakademie ins Leben gerufen, die sich speziell auf die Aus- und Fortbildung von Trainern aus diesen Bereichen konzentriert. Ziel ist es, den Pool an Trainern für die Kadermitglieder aller Altersklassen wieder zu vergrößern – von der Bundes- und Landesebene, bis hin zu den Heimtrainern der Kaderathleten. Durch Praxis-Workshops, Trainer-Patenschaften, Seminarangebote und andere Modelle der Trainerbildung sollen engagierte Trainer im Spitzensport und im Nachwuchsleistungssport gefördert und neue gewonnen werden.

Teil der DOKR-Trainerakademie ist auch der 2014 ins Leben gerufene DOKR-Trainerkongress, welcher sich der Trainings- und Wettkampfplanung in allen DOKR-Disziplinen widmet und eine Plattform schafft, die es Deutschlands Top-Trainern ermöglicht, Erfahrungen auszutauschen, über Herausforderungen und Problemstellungen zu diskutieren und den Blick über den Tellerrand zu wagen.

„Der Wunsch, Trainer im Spitzensport und im Nachwuchsleistungssport gezielter aus- und weiterbilden zu können, bestand schon lange. Wollen wir auch in Zukunft erfolgreichste Pferdesportnation bleiben, dann gilt es, den Erfahrungsschatz der Spitzentrainer auf die nächste Generation zu übertragen. Dank der Unterstützung der Stiftung Deutscher Spitzen-pferdesport konnten wir zu diesem Zweck die DOKR-Trainerakademie im Jahr 2017 ins Leben rufen. Dafür sind wir sehr dankbar!“

Kai Vorberg

Bundestrainer Bildung

DOKR-Trainerakademie: Hufbeschlags-Management für Sportpferde

"Kein Huf, kein Pferd!" Ein gutes Sportpferd braucht gute Schuhe, das ist ganz klar. Hufbeschlags-Experte Uwe Lukas hat schon viele vierbeinige Promis beschlagen. Im Rahmen der DOKR-Trainerakademie hat er sein Wissen mit Spitzentrainern in Berlin und Dreieich geteilt....

mehr lesen

Weiterbildungsmöglichkeiten

Seit Beginn der Maßnahmen in 2017 sind zahlreiche Praxisworkshops gestartet und die ersten Trainerpatenschaften auf den Weg gebracht worden. 2018 ist das Projekt weiter ausgebaut und professionalisiert worden. Es ist außerdem gelungen, neue Modelle der Trainerbildung, wie z.B. ein Trainerstipendium, an den Start zu bringen.

Teil der DOKR-Trainerakademie ist der DOKR-Trainerkongress, Foto: Monika Kaup

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.