Hohes Interesse an Sicherheitssystemen

Im Rahmen des Förderprojekts „Mit SICHERHEIT besser reiten“ hat die Stiftung Deutscher Spit-zenpferdesport beim Bundeschampionat 2018 jeweils am Donnerstag und Sonntag zu einer Gelän-deführung mit Parcourschef Karl-Heinz Nothofer sowie einem Bundestrainer eingeladen. Gut ein-hundert Interessierte folgten der Einladung und informierten sich über die Entwicklungen im Ge-ländeaufbau der Vielseitigkeit, insbesondere in puncto Sicherheit.

Vor allem im Hinblick auf die Verwendung von Sicherheitssystemen hat die Geländestrecke in Wa-rendorf für die Besucher einiges zu bieten gehabt.

Allen voran das FEI-zertifizierte MIM-System, das allein auf der Strecke beim Bundeschampionat zwölf Mal verbaut ist. Neben der MIM-Systeme hatten die Besucher der Geländeführung die Mög-lichkeit das Klengel-System sowie einen Prototypen von Christian Zehe, einen deformierbaren Baumstamm, zu begutachten.

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.