07.12.2017 | 09:30 Uhr | Uta Helkenberg

Nachwuchsdressurreiter für den Preis der Zukunft nominiert

Erster Leistungsvergleich für U18 und U21-Dressurreiter in Münster

Münster (fn-press). Der „Preis der Zukunft“ ist der traditionelle Auftakt für den Dressurnachwuchs. Schon wenige Tage nach Jahreswechsel treffen sich die besten Jungen Reiter und seit 2015 auch die Junioren zum ersten Leistungsvergleich beim K+K-Cup in der Halle Münsterland (10. bis 14 Januar). Nominiert werden die Teilnehmer aufgrund ihrer Erfolge in 2017, insbesondere bei EM und DJM sowie weiterer Platzierungen und der Eindrücke bei einem Vorbereitungslehrgang in Warendorf. Nominiert wurden (nach Landesverbände in alphabetischer Reihenfolge):

Junge Reiter: Jana Schlotter (Weil der Stadt/BAW) mit Rubin-Renoir; Cosima von Fircks (München/BAY) mit Nymphenburg's Easy Fellow; Marie Krautmann (Zellingen/BAY) mit Citango; Bettina Nuscheler (Altenstadt/BAY) mit Fascinate; Kim Brüning (Bremen/BRE) mit Feivel's World; Ann-Kristin Arnold (Sehnde/HAN) mit Sir Salvatore; Lana Raumanns (Frankfurt/HES) mit Feodor Nymphenburg OLD; Paulina Holzknecht (Solingen/RHL) mit Wells Fargo; Christian Alsdorf (Neuwied/RPF) mit His Heini OLD; Sophie Stilgenbauer (Albisheim/RPF) mit Scharon; Kristin Biermann (Essen/WES) mit Zwetcher; Rebecca Horstmann (Ganderkesee/WES) mit Friend of mine; Ann-Sophie Lückert (Bad Zwischenahn/WES) mit Fairmont; Alexa Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Four Seasons; Anna-Lena Vosskötter (Ostbevern/WEF) mit Insterlana sowie Lia Welschof (Paderborn/WEF) mit Don Windsor OLD.

Junioren: Anna Casper (Donzdorf /BAW) mit Collin Connor; Eileen Henglein (Wassermungenau/BAY) mit Alonso V; Elisabeth Wulffen (München /BAY) mit Dancing World; Lily Bendig (Berlin /BBG) mit Boscolo; Paula Franz (Schöneiche/BBG) mit Sir Rubin; Joya Catharina Stolpmann (Quickborn /HAM) mit Dajano; Sophie Dupree (Dörverden /HAN) mit Setup OLD; Ida Luise Niederdorf (Rinteln/HAN) mit Dressman; Liselott-Marie Linsenhoff (Kronberg/HES) mit Danönchen OLD; Inga Katharina Schuster (Frankfurt/HES) mit Nymphenburgs Rockstar; Romy Allard (Dormagen /RHL) mit Summer Rose; Dina Bardach (Dormagen /RHL) mit Dimension de Hus; Linda Erbe (Krefeld /RHL) mit Fierro; Helen Erbe (Krefeld /RHL) mit Serano; Franz Otto Damm (Zerbst /SAN) mit DSP Lifestyle; Henriette Schmidt (Naumburg/SAN) mit Rocky's Sunshine; Nane Grunwald (Bad Essen /WES) mit Sülberg; Sophie Reef (Bad Bentheim /WES) mit Rue Noblesse, Johanna Sieverding (Cappeln /WES) mit Lady Danza sowie Greta Busacker (Münster /WEF) mit Soma Bay. Hb

Quelle: Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)

« Zurück zur Übersicht