07.12.2017 | 09:00 Uhr | Uta Helkenberg

Pferdezentrum Franken: "Start frei - im Cross dabei"

Kostenfreies Seminar für Jugendliche und ihre Eltern und Trainer

Ansbach (fn-press). Sie gilt für viele als Königdisziplin des Reitsports – die Vielseitigkeit. Egal auf welchem Niveau verlangt vor allem die Geländestrecke Vertrauen und eine gute Ausbildung. Wie Reiter und Pferd behutsam und sicher an die Aufgaben im Gelände herangeführt werden und wie die weitere Ausbildung aussehen kann, erfahren Jugendliche und ihre Eltern und Trainer im kostenfreien Seminar „Start frei - im Cross dabei", zu dem die Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) gemeinsam mit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und dem Bayerischer Reit- und Fahrverband am 4. Februar ins Pferdezentrum Franken in Ansbach einladen.

Moderiert von Bruno Six, erläutern Pony-Bundestrainer Fritz Lutter, Landestrainer Bernd Knorr, der Vier-Sterne-Reiter Niklas Bschorer sowie und der internationale Richter Gerhard Moser am Beispiel erfolgreicher Nachwuchsreiter den Weg von den ersten Sprüngen bis zum kompletten Gelände-Parcours. Es geht um den sicheren Sitz, aber auch darum, wie man Pferd und Reiter an die Anforderungen im Gelände heranführt. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge zur Sicherheitsausrüstung, Falltraining oder den Weg in den Spitzensport. Das Seminar richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, die in den Vielseitigkeitssport einsteigen möchten, ihre Ausbildung erweitern möchten oder bereits Erfahrungen in der Vielseitigkeit haben.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis spätestens drei Werktage vor der Veranstaltung unter www.pferd-aktuell.de/seminare erforderlich. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail. Anmeldungen können nicht storniert werden.

Quelle: Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)

« Zurück zur Übersicht