Spenden Sie nicht nur Beifall!

Unterstützen Sie den deutschen Spitzenpferdesport

Jede Spende zählt!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Projekte zur Förderung des deutschen Spitzenpferdesports und leisten einen Beitrag zu den großen Erfolgen der deutschen Athletinnen und Athleten mit ihrem Partner Pferd.

Sie können Ihre Spende, die Sie in einem Jahr gegeben haben, im darauffolgenden Jahr steuerlich geltend machen. Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten von uns eine Zuwendungsbescheinigung.

„Ich unterstütze die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport gerne, weil der Schatz an reiterlichem Können, den wir in Deutschland angesammelt haben, nur erhalten bleibt, wenn wir ihn von Generation zu Generation weitergeben.“

Dr. Ursula von der Leyen

Bundesministerin der Verteidigung

Wie können Sie uns unterstützen?

Hier erklären wir Ihnen, wie Sie uns Zuwendungen zukommen lassen können.

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Weitere Spendenoptionen

Anlassspende
Zustiftung
Erbschaftsspende

Spendenoptionen

Leer
Die Anlassspende

Anlassspenden sind eine schöne und einfache Möglichkeit die Weiterentwicklung des deutschen Spitzenpferdesports zu unterstützen Sie feiern Ihren Geburtstag, Silberhochzeit oder ein Jubiläum und wissen nicht, was Sie sich von Ihrer Familie und Ihren Freunden schenken lassen können? Sie sind begeistert vom Sport, von Leistungsbereitschaft und von unserem Partner Pferd?

Bitten Sie Ihre Gäste um Spenden statt Geschenke und helfen dadurch die Qualität unseres Sports zu sichern und die Harmonie zwischen Mensch und Pferd zu fördern! Diese sogenannten Anlassspenden sind eine schöne und einfache Möglichkeit die Weiterentwicklung des deutschen Spitzenpferdesports zu unterstützen. Um die Spenden auf unser Konto zu überweisen bieten wir Ihnen mehrere Möglichkeiten an:

Die Gäste überweisen direkt an uns:

Sie teilen Ihren Gästen auf Ihrer Einladung unsere Spendenkontonummer mit, damit sie darauf ihre Spende unter einem festgelegten Begriff überweisen können. Wenn eine Spendenbescheinigung erwünscht wird, sollte der Spender im Verwendungszweck seine vollständige Adresse angeben.

Sie als Gastgeber überweisen die Gesamtsumme:

Sie führen während der Feier die Spendensammlung durch und überweisen uns den Gesamtbetrag. Wenn einzelne Spendenbescheinigungen erwünscht werden, stellen wir diese gern aus. Dazu benötigen wir von Ihnen eine Liste mit den vollständigen Adressen und Beträgen der jeweiligen Spender.

Die Zustiftung

Die Möglichkeit langfristig zur Förderung beizutragen Ihren Aufgaben kann die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport dauerhaft und nachhaltig nur mit einem umfangreichen Stiftungskapital gerecht werden. Deswegen sind, neben den Spenden, auch Zustiftungen von großer Bedeutung. Was ist eine Zustiftung? Im Gegensatz zu einer Spende, die zeitnah für die geförderten Projekte ausgegeben werden muss, wird eine Zustiftung dem Stiftungskapital zugeführt und bleibt dort für die Ewigkeit erhalten. Nur die Erträge aus dem Stiftungsvermögen dürfen für die Förderung der Projekte verwendet werden. Je höher das Stiftungsvermögen ist, desto höhere Erträge können ausgeschüttet werden. Das Stiftungskapital darf nicht angetastet werden. Steuerliche Vorteile Zustiftungen sowie Spenden gelten nach dem Einkommenssteuergesetz als Sonderausgaben, die bei der Steuererklärung vom Gesamtbetrag der Einkünfte abgezogen werden. Dies verringert Ihr zu versteuerndes Einkommen und somit auch die Steuerlast.

Ihre Vorteile als Privatperson:

  • Abzug einer Zustiftung bis zu einer Höhe von insgesamt einer Million Euro innerhalb von zehn Jahren vom Gesamtbetrag Ihrer Einkünfte.
  • Abzug einer Spende bis zu einer Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrages Ihrer Einkünfte. Beide Abzugsmöglichkeiten können Sie parallel in Anspruch nehmen.
  • Sie können unsere Stiftung auch in Ihrem Testament bedenken. Die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport ist als gemeinnützig anerkannt und damit von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit.

Ihr Vorteil als Unternehmen:

  • Abzug einer Spende bis zu 20 Prozent oder vier Promille der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter.

Aufnahme von Zustiftern/-innen in das Stifterforum Für die Aufnahme von Zustiftern/-innen in das Stifterforum ist ein Mindestbetrag der einzubringenden Spende in den Vermögensgrundstock erforderlich; dieser wird durch den Vorstand festgelegt. Wie kann ich eine Zustiftung machen? Eine Zustiftung ohne Zweckbindung ist in jeder beliebigen Höhe möglich. Versehen Sie hierfür einfach den Überweisungsträger mit dem Zusatz „Zustiftung“. Auch kleinere Beträge sind willkommen. Auf die Zuwendungsbestätigung hat eine Zustiftung keinen Einfluss. Sie wird wie gewohnt ausgestellt.

Die Erbschaftsspende

Die Zukunft des deutschen Spitzenpferdesports gestalten Wenn Ihnen die Zukunft des deutschen Spitzenpferdesports, auch über Ihre eigene Lebenszeit hinaus, ein besonderes Anliegen ist, haben Sie die Möglichkeit eine Erbschaftsspende an die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport zu richten. Ihre Erbschaftsspende hilft nachhaltig aus Talenten erfolgreiche Sportler und Vorbilder für die Gesellschaft zu formen. Sie unterstützen Projekte zur Förderung des deutschen Spitzenpferdesports und leisten einen Beitrag zu den großen Erfolgen der deutschen Athletinnen und Athleten mit ihrem Partner Pferd. Besonders flexibel und effektiv einsetzbar sind solche Erbschaftsspenden, die frei von jeder Zweckbestimmung sind. Auf Wunsch können Sie Ihre Erbschaftsspende aber auch disziplingebunden an die Stiftung richten.

„Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen, denn Zukunft kann man bauen.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Gestalten Sie die Zukunft des Spitzenpferdesports in Deutschland nach Ihren persönlichen Vorstellungen mit. Wenn Sie kein Testament hinterlassen, tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Ein Testament bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Nachlass nach Ihren Wünschen zu gestalten. Dr. Doris Neuhof hat zehn Monate nach der Stiftungsgründung notariell verfügt, dass die Stiftung ihr Vermögen erhalten soll. Warum die Rheinländerin die Stiftung unterstützen will, sagt sie im Interview. Für Informationen und Fragen zu Erbschaftsspenden stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

Zuwendungsbescheinigungen

Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig!

Sie können Ihre Spende steuerlich geltend machen. Bis zu einem Spendenbetrag von 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg oder Ihr Kontoauszug als Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) und kann beim Finanzamt eingereicht werden. Für Beträge über 50 Euro senden wir Ihnen unaufgefordert zu Beginn des Folgejahres eine Zuwendungsbestätigung zu. Selbstverständlich lassen wir Ihnen auch für Beträge unter 50 Euro auf Wunsch eine Zuwendungsbestätigung zukommen. Wenn Sie uns regelmäßig unterstützen, erhalten Sie von uns eine Sammelbestätigung.

Bitte stellen Sie sicher, dass wir Ihren vollständigen Namen und Ihre Anschrift kennen, um Ihre Spende richtig zuordnen zu können. Bei Überweisungen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten im Verwendungszweck anzugeben.

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.