Freunde und Förderer der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport treffen sich in der Soers

Aachen. Es ist das Pferdesport-Event des Jahres: Der CHIO Aachen. Auch 2019 trifft sich die Pferdesportelite aus über 20 Nationen beim Weltfest des Pferdesports in der Aachener Soers. Mit dabei: Gut 40 Freunde und Förderer der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, hat die Stiftung auch in diesem Jahr das Weltfest des Pferdesports zum Anlass genommen, ihre Förderer und Freunde sowie Trainer und Spitzensportler zu einem Stifterfrühstück einzuladen – direkt am CHIO Gelände.

Mit einem emotionalen Film vom Stifterforum beim FC Bayern München in der Allianz Arena stieg der Vorstandsvorsitzende Jochen Kienbaum in seine Begrüßung ein und richtete mit U25-Bundestrainer Heinrich-Herrmann Engemann seinen Blick auf das Finale von Deutschlands U25 Springpokal, das am CHIO-Samstag stattfindet.

Wie wichtig die Förderung im Spitzensport, insbesondere im Bereich des Nachwuchses ist, machte Karoline von Richthofen von der Deutschen Bank deutlich. Die Deutsche Bank hatte der Stiftung ihre Lounge direkt am Gelände zur Verfügung gestellt.

Der Fokus der Veranstaltung lag auf der Präsentation von FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach. In seinem Vortrag „Von Pferdeführerschein bis Hauptstadtvertretung – Aktuelle Themen aus dem Pferdesport“ gab er Einblicke in die Arbeit des Dachverbands und sprach Themen an, die die FN aktuell beschäftigen.

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.