Ausführliche Informationen rund um die Stiftung und ihre Förderprojekte auf einen Blick

Warendorf. 2020 war für viele ein sehr herausforderndes Jahr. Auch die Aktivitäten der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport waren von der Pandemie und ihren Auswirkungen betroffen. Doch eine Krise bietet auch Chancen, wie es FN-Präsident Breido Graf zu Rantzau im Editorial sehr treffend beschreibt. Die Förderprojekte der Stiftung sind weiterentwickelt und teils neu gedacht worden.

Angefangen beim DOKR-Trainerkongress über Deutschlands U25 Springpokal, neue Patenschaften im Talentpool und Online-Formate bei „Fit für die Medien“ bis zum Projekt „Mit SICHERHEIT besser reiten“ und neuen „Alten Helden“. Der Stiftungsbericht liefert ausführliche Informationen rund die Arbeit der Stiftung und ihre Aktivitäten im Jahr 2020.

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.