Vielseitigkeitsreiter vom DOKR aufgestellt / Böckmann ist in Vielseitigkeit und Springen benannt

Warendorf. Die beiden Talentpool-Athleten Anna Lena Schaaf und Calvin Böckmann sind in die Perspektivgruppe Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei berufen worden. Calvin Böckmann ist zudem auch im Springen für die Perspektivgruppe benannt worden und gehört damit zwei Fördergruppen an.

Ein Baustein in der Nachwuchsförderung des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) ist die Einrichtung so genannter „Perspektivgruppen“. In den Perspektivgruppen werden pro Disziplin je vier bis sieben Reiter im Alter zwischen Anfang 20 bis Ende 20 zusammengefasst. Ausgewählt werden sie aufgrund ihres Talentes, ihrer bisherigen Leistungen und aufgrund ihrer Bereitschaft, den Pferdesport professionell auszuüben. Es sind sowohl praktisches Training als auch eine begleitende Ausbildung unter anderem mit Themen wie Veterinärmedizin, Management des Sportpferdes, Fütterung, Sponsorengewinnung und Umgang mit Medien vorgesehen.

Calvin Böckmann, der seit 2018 über eine Sonderpatenschaft der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport gefördert wird, ist gleich in zwei Perspektivgruppen berufen worden: Sowohl im Springen als auch in der Vielseitigkeit gehört er der Perspektivgruppe an. 2019 gewann er Mannschaftsgold bei der Europameisterschaft der U18-Vielseitigkeitsreiter und wurde zudem Deutscher Meister der Junioren im Springen.

Dass Anna Lena Schaaf aus Voerde jetzt in die Perspektivgruppe Vielseitigkeit berufen wurde, überrascht kaum. Schließlich gewann sie 2019 mit ihrer Stute Fairytale Einzel- und Mannschaftsgold bei der Europameisterschaft der Vielseitigkeits-Junioren und ist amtierende Deutsche U18-Meisterin. Sie wird seit Beginn des vergangenen Jahres von Förderpatin Graciela Bruch unterstützt.

Graciela Bruch hatte zuvor bereits eine Förderpatenschaft für Brandon Schäfer-Gehrau übernommen. Mit ihm ist jetzt zudem ein ehemaliger Talentpool-Athlet in die Perspektivgruppe Vielseitigkeit aufgenommen worden.

Fotos: Martin Förster

Talentpool-Athletin Anna Lena Schaaf ist in die Perspektivgruppe berufen worden, Foto: Martin Förster
Der ehemalige Talentpool-Athlet Brandon Schäfer-Gehrau ist in die Perspektivgruppe berufen worden, Foto: Martin Förster

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.