Spring- und Vielseitigkeitsreiter Mathies Rüder bekommt Unterstützung von Richard Theurer

Warendorf. Er ist sowohl im Spring- als auch im Vielseitigkeitssattel unterwegs: Mathies Rüder. Zu Beginn des Jahres hat Richard Theurer im Rahmen des Talentpools der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport eine Förderpatenschaft für den 16-jährigen Nachwuchsreiter von der Ostseeinsel Fehmarn übernommen.

Reiten können sie alle in der Familie Rüder – und das mit Erfolg. Kein Wunder, dass auch Nachwuchsreiter Mathies Rüder im Pferdesport ganz nach oben möchte. Zwei große Erfolge hat Mathies bereits 2019 gefeiert. So wurde er im Springsattel von Holsteiner Wallach Latigo Deutscher Jugendmeister in der Altersklasse Children. Im gleichen Jahr holte er in der Vielseitigkeit mit Libero den Sieg bei den Landesmeisterschaften in Bad Segeberg. 2021 hat Mathies das Bundesnachwuchschampionat in Warendorf gewonnen.

Einen besonderen Moment hatte Mathies 2021 außerdem bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Darmstadt. Dort belegte er im Springreiten bei den Junioren (U18) mit dem Holsteiner Hengst For Freedom EKT, Besitzer Eric Welling, Rang vier. „Wir haben zuvor viel Arbeit in die Ausbildung von For Freedom EKT gesteckt und das hat sich sehr gelohnt“, sagte Mathies. Er und sein Meisterschaftspferd For Freedom EKT sind in letzter Zeit zu einer Einheit zusammengewachsen. Sein Top-Pferd in der Vielseitigkeit ist The Magician, den Mathies als „motiviert und schnell“ beschreibt – Charaktereigenschaften, die für Vielseitigkeitspferde nicht unwichtig sind.

Doch am Ziel ist der junge Reiter noch lange nicht. „Meine Ziele für diese Saison sind die Deutschen Jugendmeisterschaften und vielleicht auch ein Start bei der Europameisterschaften in beiden Disziplinen, also im Springen und in der Vielseitigkeit“, erzählte Mathies.

Mathies und sein Förderpate Richard Theurer gehen im Rahmen des Talentpools der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport eine mindestens zweijährige Patenschaft ein. Neben der finanziellen Förderung stellt Richard Theurer Mathies auch Pferde zur Verfügung und unterstützt ihn durch seine betriebswirtschaftlichen Erfahrungen und durch sein großes Netzwerk im internationalen Turniersport bei der Organisation von Startplätzen. Im Gegenzug nimmt Richard Theurer an der sportlichen Entwicklung von Mathies teil.

Richard Theurer ist Geschäftsführer des renommierten Unternehmens „Theurer Trucks“ in Leezen. Neben dem Handel und der Vermietung von Pferdetransportern bietet das Unternehmen mit „Theurer Trucks 2Go“ außerdem Carsharing für Pferdetransporter an. Auf Turnieren in der Umgebung hat die Familie Rüder Richard Theurer kennengelernt. Der Unternehmer hat das Talent des jungen Spring- und Vielseitigkeitsreiters erkannt und möchte Mathies in seiner sportlichen Karriere fördern. „Richard Theurer hat Spaß daran mich zu unterstützen und mitzuerleben, was ich erreiche. Das freut mich sehr“, freute sich der 16-Jährige über seinen neuen Förderpaten.

Foto: Jacques Toffi

 

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.