Unverhofft zum Titel

Ganz unverhofft ist das Juniorenteam des RSV Neuss-Grimlinghausen, das von Förderpatin Katharina Roth unterstützt wird, im niederländischen Ermelo Weltmeister geworden.

Nachdem das Team in der Pflicht noch hinter Österreich auf dem zweiten Platz lag, rückten sie nach der ersten Kür dichter an die Führenden heran. Im Finale verzeichneten die Österreicher am Ende ihrer Kür einen folgenschweren, aber zum Glück verletzungsfreien Sturz. Mit der gelungenen zweiten Kür der „Neusser“ sicherten sie sich den Weltmeistertitel.

Seit 2018 wird das Team Neuss im Rahmen des Talentpools der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport von Förderpatin Katharina Roth unterstützt.

Spendenkonto

Deutsche Bank AG Filiale Münster
IBAN DE10 4007 0080 0026 1545 00
BIC DEUTDE3B400
Konto 026154500
BLZ 400 700 80

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.